[hm_section padding_top=”0″ padding_bot=”0″]

Modul 2 – Lektion 3

Positives Konfliktmanagement in Deiner Patchwork-Familie bedeutet, dass Konflikte weder eskaliert noch bagatellisiert werden, sondern gemeinsam besprochen werden. Auch wenn Du diese Erfahrung in Deiner Stammfamilie nie gemacht hast, dass man über Konflikte redet, so macht das nichts, denn diese Konflikt-Fähigkeit kann man lernen!
Was Du davon hast?
– Meinungsverschiedenheiten werden erst gar nicht zu Konflikten.
– Jeder kann seine Bedürfnisse frei mitteilen
und muss keine “faulen Kompromisse” eingehen.
– lösungsorientiert statt Problem-fokussiert
– Aus Konflikte lernen und diese als Chance sehen für einen Neubeginn.
– Auch die Kinder lernen schon mit Konflikten richtig umzugehen und ihre Gefühle auszudrücken.
– Deine Beziehung wächst mit den gemeinsam bewältigten Herausforderungen und bildet ein stabiles Fundament für Eure Patchwork-Familie.

In der Beilage hast Du eine Zusammenfassung und es gibt auch eine Übung, die Du mit Deiner Familie machen kannst, um herauszufinden, wie unterschiedlich Ihr in der Wahrnehmung von Konflikten seid…
Anschließend findest Du auch die verschiedenen Konflikttypen beschrieben.

[/hm_section]